CMDB als Voraussetzung für Prozess- und Servicequalität im IT Service Management 

Um in der sich digitalisierenden Welt Schritt halten zu können, ist es zwingend notwendig ein klares Bild der eigenen IT-Services und -Prozesse sowie der unterliegenden Infrastruktur zu erhalten.

Dies ermöglicht es den Verantwortlichen die Qualität Ihrer Services sicherzustellen und, bei begrenztem Aufwand, Störungen und Ausfälle prädiktiv zu vermeiden. Die Einführung einer Configuration Management Database (CMDB) ist dafür Voraussetzung. 

Der Aufbau einer CMDB ist für Unternehmen nicht nur eine technische, sondern oftmals auch eine organisatorische Aufgabenstellung. Somit sind bei der Planung einer CMDB viele technische, organisatorische und strukturelle Faktoren zu beachten, wenn die angestrebten Mehrwerte ohne große Reibungsverluste erreicht werden sollen.

Erfahren Sie in diesem Whitepaper...

...welche Aspekte bei dem Aufbau einer leistungsfähigen CMDB Beachtung finden sollten und wie ein Projekt zur Einführung einer CMDB „Step by Step“gelingen kann.

 

roland-schmitz-realtech-kontakt2  
Roland Schmitz
Head of Presales 
REALTECH AG 
 

Jetzt Whitepaper anfordern!